CDU Varel

Featured

Antwortschreiben an einen Dangaster Bürger

Lieber Leser unser Internetseite, an dieser Stelle veröffentlichen wir ein Antwortschreiben unseres Fraktionsvorsitzenden Hergen Eilers an einen Dangaster Bürger. Es ist anonymisiert, da der Adressat in der Sache nebensächlich ist. Es geht vielmehr darum, die Entwicklung Dangasts und die Handlungsweiseder Verantwortlichen aus Sicht der CDU zu erklären. Neben der Berichterstattung der NWZ ist dies möglicherweise […]

Die Haltung der CDU zum Baurecht im innerörtlichen Bereich – Pressemitteilung vom 08.11.2017

Die CDU Fraktion möchte Bauwilligen auch im innerörtlichen Bereich Möglichkeiten einräumen, auf freien ungenutzten  Privatflächen zusätzlichen Wohnraum entstehen zu lassen. Wir befürworten dabei grundsätzlich die Belegung von Baulücken und von Hintergrundstücken, sofern sich dies im Einklang mit der Umgebung realisieren lässt. Auf diesem Wege sollen neue Bauflächen erschlossen werden, ohne dass im großen Stil immer […]

29.08.2017: Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Varel

Auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung konnten wir als Gäste unseren Bundestagskandidaten Herrn Hans-Werner Kammer (MdB), unseren Landtagskandidaten Herrn Jens Damm und die Kreisvorsitzende der CDU Friesland, Frau Christel Bartelmei, begrüßen. Unser Vorsitzender, Herr Hergen Eilers, verschaffte uns einen Überblick über die letzen beiden Jahre und sieht die CDU in Varel und Friesland auf einem guten Weg. […]

Ja zur Moschee – ein Fehler?

Von Hergen Eilers Der Planungsausschuss hat der Einrichtung einer Moschee zugestimmt. Ein Fehler? War es ein naiver Versuch etwas für die Integration von muslimischen Mitbürgern zu tun und hat stattdessen Raum gegeben für eine Verbreitung von Lehren, die sich gegen unseren Staat und gegen unsere Werte stellen? Ist es dann nicht wenigstens die Aufgabe einer […]

Hähnchenmast in Dangast? Das sagt die CDU-Fraktion:

Die CDU Stadtratsfraktion steht grundsätzlich auf Seiten der Landwirte, die auch künftig ihre Betriebe für die Zukunft fit erhalten und entwickeln wollen. Hierfür ist der Erhalt der Privilegierung nach § 35 unerlässlich. Besonderes Augenmerk gilt hier den Familienbetrieben. Uns ist daran gelegen, dass es auch künftig eine möglichst breite, möglichst bodengebundene Betriebsstruktur der Landwirtschaft in […]