CDU Varel

Featured

Neujahrsempfang 2020

Am 11.01.2020 fand unser beliebter Neujahrsempfang im Waisenhaus statt. Unter dem Motto „2020 – sind wir noch zu retten“ gab unser Stadtverbandsvorsitzender Hergen Eilers eine Rückschau auf der vergangene und einen Ausblick auf das neue Jahr 2020.     Auch Varels Bürgermeister, Herr Gerd-Christian Wagner hielt eine Neujahrsansprache. Nach den Ansprachen eröffnete Hergen Eilers das […]

Meine Meinung! Varel sollte sich ein Beispiel an süddeutscher Stadtverdichtung nehmen

Von Jens Kastner   Wenn ich in Süddeutschland unterwegs bin, fällt mir auf, dass die Innenstädte der kleinen und mittleren Städte einen sehr viel positiveren Eindruck machen, als ihre norddeutschen Gegenstücke, wie z. B. Varel. Wenn ich dort mit den Leuten spreche, komme ich zum Schluss, dass es wohl vor allem am Mangel von Neubaugebieten […]

Das kann man so nicht machen!

Kommentar Hergen Eilers zur Oberschule Obenstrohe Nun also doch! Allen vorherigen Beteuerungen zum Trotz, die Oberschule werde erhalten und weiter entwickelt, soll die Oberschule in Obenstrohe nun doch geschlossen werden. Und dies in einem atemberaubenden Tempo. Vom ersten Aufschlag der Bekanntmachung bis zur Entscheidung sollen gerade einmal gut 6 Wochen vergehen. Fassungslosigkeit bei den Betroffenen, […]

Jahreshauptversammlung 2019

Am 05.11.2019 fand unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes, der Beisitzer und der Kassenprüfer im Tivoli statt. Nach der Begrüßung durch Hergen Eilers folgten die Berichte des Stadtverbandvorsitzenden, der Schatzmeisterin und der Kassenprüfer sowie die Aussprache zu diesen Berichten. Gewählt worden sind: Hergen Eilers, Stadtverbandsvorsitzender Lars Kühne, Stellvertreter Timmy Kruse, Stellvertreter Dr. Susanne Engstler, Schriftführerin […]

Damit Klimaschutz gelingt!

Stellungnahme der Fraktion zum Klimaschutz Wir als CDU Fraktion des Vareler Rates bekennen uns eindeutig zu den Klimaschutzzielen wie sie im Klimaschutzabkommen von Paris und jüngst im Klimaschutzpaket der Bundesregierung formuliert sind. Anders als G6 leiten wir hieraus nicht ab, dass der Klimaschutz fortan allerhöchste Priorität genießt und somit alle anderen Aufgabenstellungen der Stadt zurückzustehen […]